Wir
 

Kanzlei Team Kontakt Beraten Schulen Vertreten Urteile Themen Dossier Impressum Datenschutz Home

 

Urteile

Zustimmungsverweigerung – Prüfung der Einstellung Schwerbehinderter

Die Einstellung eines nicht schwerbehinderten Arbeitnehmers verstößt gegen eine
gesetzliche Vorschrift im Sinne von § 99 Abs. 2 Nr. 1 BetrVG, wenn der Arbeitgeber
vor der Einstellung nicht gemäß § 14 Abs. 1 Satz 1 SchwbG geprüft hat, ob der freie
Arbeitsplatz mit einem schwerbehinderten Arbeitnehmer besetzt werden kann.


BAG vom 14.11.1989 - 1 ABR 88/88

 

Gesamt-Urteil als pdf [PDF ca. 100 KB]

 

« zurück zur Übersicht

 
  Seite drucken