> Betriebsvereinbarung <      
Wir
 

Kanzlei Team Kontakt Beraten Schulen Vertreten Urteile Themen Dossier Impressum Datenschutz Home

 

Die Betriebsvereinbarung » Workshop: Wie schreibe ich eine Betriebsvereinbarung? » Gebote in Betriebsvereinbarungen

Dossier: Betriebsvereinbarung


Workshop: Beispiele für Gebote in Betriebsvereinbarungen

Betriebsvereinbarung zur Bildschirmarbeit:

Der Arbeitgeber stellt durch geeignete Maßnahmen sicher, dass alle Beschäftigten jährlich eine Augenuntersuchung vornehmen.

  • Hier weiß jeder, was er machen muss.
  • Ziemlich unklar formuliert.
  • Das Gegenteil von gut gemacht ist gut gemeint.

Betriebsvereinbarung zur betrieblichen Ordnung:
Alle Beschäftigten müssen auf Verlangen bei Verlassen des Betriebs den Inhalt mitgeführter Taschen beim Werkschutz vorzeigen.

  • Gut so, das Recht darf nicht dem Unrecht weichen.
  • Das geht ja wohl etwas zu weit.
  • Sind Backentaschen auch Taschen im Sinne dieser Regelung?

Betriebsvereinbarung zur Arbeitszeit:

Alle Mitarbeiter durchlaufen mindestens einmal innerhalb von zwölf Monaten die Nulllinie und führen so einen Zeitausgleich herbei. Die Nulllinie gilt auch dann als erreicht, wenn zum Ende des Ausgleichzeitraums 40 Plusstunden auf dem Konto verbleiben. Ist der Guthabenbestand noch höher, treffen Arbeitgeber und Betriebsrat eine gemeinsame Regelung, wie damit umzugehen ist.

  • Wird hier ein Zustand beschrieben oder ist das ein Muss?
  • Da kann ja nichts passieren, Verstoß ist gleich mit legalisiert.
  • Der Regelverstoß ist langweilig, wenn die Regel nichts regelt.

 

» zurück


Themen:

 

« vorherige Seite      » Sitemap      » Kontakt

 



 
  Seite drucken