> Betriebsvereinbarung <      
Wir
 

Kanzlei Team Kontakt Beraten Schulen Vertreten Urteile Themen Dossier Impressum Datenschutz Home

 

Die Betriebsvereinbarung » Workshop: Wie schreibe ich eine Betriebsvereinbarung?

Dossier: Betriebsvereinbarung


Workshop: Wie schreibe ich eine Betriebsvereinbarung?

Das Schreiben einer Betriebsvereinbarung ist das Festlegen von Regeln, meist für andere.

 

Dabei gibt es drei Grundformen:

 

Daneben existieren noch

 

Soll in der Betriebsvereinbarung eine Handlung vorgeschrieben werden, muss ein Gebot darin stehen, das Verbot brauchen wir, wenn etwas unterbunden werden soll. Erlaubnisse sind dann in der Regel – aber keineswegs immer – Ausnahmen von den Verboten, Definitionen dienen dazu, klarzustellen, was die Verfasser der Betriebsvereinbarung eigentlich meinen. Erster Schritt beim Schreiben der Betriebsvereinbarung ist die Festlegung, was wir eigentlich wollen.
Da eine Betriebsvereinbarung praktisch nie nur aus Ver- oder Geboten besteht, kommt dabei natürlich ein Sammelsurium heraus. Das ist am Ende die Checkliste, mit der sich überprüfen lässt, was wir erreicht haben.

 

Wie so etwas geht, zeigt das Beispiel "Rauchverbot". Am Anfang steht – nein, nicht das Wort, sondern eine Vielzahl von Beschwerden. Immer mehr MitarbeiterInnen fühlen sich durch ihre rauchenden KollegInnen belästigt und dringen auf Abhilfe. Da auch im Betriebsrat inzwischen die Meisten nur noch heimlich rauchen, findet das Anliegen eine Mehrheit.

 

» Und schon geht's los

 


Themen:

 

« vorherige Seite      » Sitemap      » Kontakt

 



 
  Seite drucken