> Betriebsvereinbarung <      
Wir
 

Kanzlei Team Kontakt Beraten Schulen Vertreten Urteile Themen Dossier Impressum Datenschutz Home

 

Die Betriebsvereinbarung » Workshop: Wie schreibe ich eine Betriebsvereinbarung?

Dossier: Betriebsvereinbarung


Workshop: Wie schreibe ich eine Betriebsvereinbarung?

So einfach sollte die Sprache der Betriebsvereinbarung sein, als käme sie direkt vom Berge Sinai. Unterteilt vor allem in Gebote und Verbote, damit jeder weiß, woran er ist. Im Falle der Raucherregelung sähe das so aus:

  • § 1 Das Rauchen in den Betriebsräumen ist nur dann erlaubt, wenn alle anderen Nutzer des Raumes (Mitarbeiter und Kunden) damit einverstanden sind.
  • § 2 Das Rauchen ist ferner erlaubt in den dafür ausgewiesenen Raucherzonen.
  • § 3 Der Arbeitgeber richtet diese Raucherzonen bis zum xx.xx.xxxx ein.
  • § 4 Der Aufenthalt in den Raucherzonen ist auf 30 Minuten am Tag begrenzt.
  • § 5 Wer die Raucherzonen nicht nutzt und auch nicht in den Betriebsräumen raucht, bekommt einen zusätzlichen freien Tag im Monat.


So könnte es gehen. Hat aber den Nachteil, dass jeder versteht, was gemeint ist.

Und damit alles klappt:
Hier noch die neun goldenen Regeln für die Entwicklung der Betriebsvereinbarung

 


Themen:

 

« vorherige Seite      » Sitemap      » Kontakt

 



 
  Seite drucken